ABOUT ME

My name is Iklime Düx, I am 42 years old, and I live with my family in Münster.  I see my strengths in my open and friendly way of approaching people and accompanying them empathically. In this context, an appreciative, open approach to each other is particularly important to me.

In process support, these lie in my clear, structured way of working and in my quick grasp of „the whole“. My professional roots are in the field of social education. I am a social worker B.A., pedagogical, therapeutic counselor, counselor grad. (BVPPT), systemic coach and trained mediator, M.A.

In my self-employment, which I started in 2015, I give many workshops and accompany teams from a wide variety of institutions on topics
such as:

  • Teambuilding / Process development

  • Intercultural competencies

Due to my work as the central equal opportunity commissioner of a university and as a contact person on the topic of „sexualized harassment and violence at the university, for a few years now topics have been added such as:

  • Empowerment and career advancement for women

  • Dealing with cross-border (sexualized) behavior (#metoo)

  • Consulting on how to implement equal opportunities for women in organizational units (in the long term)

In meiner Selbstständigkeit, die ich 2015 aufgenommen habe, gebe ich viele Workshops und begleite Teams unterschiedlichster Einrichtungen zu Themen wie:

  • Teamentwicklung/
    Prozessbegleitung

  • Supervision

  • interkulturelle Kompetenzen

Durch meine Arbeit als zentrale Gleichstellungsbeauftragte seit 2020 und als Ansprechperson zum Thema „sexualisierte Belästigung und Gewalt an einer Hochschule kommen seitdem Themen hinzu wie:

  • Empowerment und Karriereentwicklung für Frauen

  • Umgang mit grenzübergreifendem /sexualisiertem Verhalten (#metoo)

  • Beratung, wie man Chancengleichheit von Frauen in Organisationseinheiten langfristig umsetzen kann

As the central equal opportunity commissioner of a university, I have also accompanied countless personnel selection procedures and have also incorporated this experience into my work.

Especially my qualification in the three formats „consulting, mediation and coaching“ and the diverse experiences in the different fields of activity result in an exciting combination for your process accompaniment, as I can adapt a wide variety of methods from coaching and conflict resolution to suit your individual needs and thus accompany you professionally in the most diverse situations.

VITA

  • 2022 Referentin für die Beratungsstelle Frauenberatung und Selbsthilfe e.V., Wuppertal

  • 2021 Teambuilding / Prozessbegleitung – Interkulturelles Arbeiten „AWO Familienzentrum für Bildung und Lernen im Kreis Unna“

  • Seit 2020 Beratung zum Umgang mit sexualisierter Belästigung und Gewalt (auch im digitalen Kontext)

  • Seit 2020 Beratung / Coaching zum Thema „Empowerment / berufliche Weiterentwicklung“ für Frauen

  • 2018/19 Coach* und Referentin für die Outlaw GmbH im Projekt „Interkulturelle Öffnung“

  • Seit 2018 Referentin für das Weiterbildungsreferat des Fachbereichs Sozialwesen der FH Münster

  • Seit 2018 Konfliktberatung und Coaching an der FH Münster als interne Beraterin/Coach* und Mediatorin

  • 2017 bis 2019 Dozentin „Haus der Familie – Münster“ – Kulturbegriff
    Seit 2017 Lehrbeauftragte an der FH Münster „Interkulturalität in der Beratung“

  • 2017 Pädagogisches Arbeiten mit geflüchteten Kindern „AWO Familienzentrum für Bildung und Lernen im Kreis Unna“

  • 2017 Teambegleitung – Interkulturelles Arbeiten „AWO Familienzentrum für Bildung und Lernen im Kreis Unna“

  • Seit 2017 Teamentwicklung „Studio Egotrips“

  • 2016 bis 2019 Mediation in sozialpädagogischen Einrichtungen

  • Seit 2016 Tätigkeit als freiberuflicher Coach* zum Thema „Interkulturelle Kompetenz in der Flüchtlingsarbeit“

  • 2016 Teamentwicklung „AWO Familienzentrum für Bildung und Lernen im Kreis Unna“

  • Seit 2015 Tätigkeit als freiberuflicher Coach* „Vereinbarkeit von Familie/Pflegeverantwortung und Beruf“

  • Seit 2015 Teamentwicklung / Supervision in sozialpädagogischen Einrichtungen

  • 2013 bis 2019 Familienservice FH Münster, Familienberatung / Maßnahmen- und Konzeptentwicklung

PUBLICATIONS

„Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit“ (2013), Akademiker Verlag

Tool „Meine innere Abgrenzung“ – im CounselingJournal für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie. Verbandszeitschrift des BVPPT. Ausgabe 15.November 2017